die-oma.de

Meine Overlock

Einfädeln einer Overlock

Meine Overlock gebe ich nicht mehr her –

manche sagen, eine Overlock braucht man nicht unbedingt, es würde auch ohne gehen.

Stimmt, ABER …

das ist so ein tolles, schnelles und sauberes Arbeiten … wenn man mal in diesen Genuss gekommen ist, dann gibt man diese Overlock nicht mehr her.

Das Messer schneidet während des Nähens die Kanten sauber ab … sieht aus, wie vom Profi genäht.

Sie macht zwei Arbeitsgänge gleichzeitig: Versäubern und Zusammennähen.

Ich ärgere mich heute noch, dass ich mir sie nicht schon viel früher angeschafft habe.


Einfädeln einer Overlock

Sicher, das Einfädeln muss man ein bisschen üben, aber nach dem 3. Mal klappt das schon wunderbar.

Das Einfädeln ist bei meiner Brother wunderbar farbig erklärt. Man kann es eigentlich nicht falsch machen.

 

Mit einem Klick auf einen farbigen Link oder auf ein Bild erhalten Sie noch mehr Details zu dieser Nähmaschine.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken